Herzlich willkommen!

 

Portrait der Autorin Barbara Hutzl-Ronge

Vielen Dank für Ihr Interesse an meiner Arbeit als Autorin.

Gern präsentiere ich Ihnen auf den folgenden Seiten meine Bücher, Vorträge, Stadtführungen, Wanderungen und Schifffahrten und freue mich, wenn Sie mit mir Kontakt aufnehmen.

Barbara Hutzl-Ronge

 


AKTUELL IM DEZEMBER

Sankt Nikolaus kommt zu Besuch!

Samichlaus umringt von Kindern in Beckenried

Samichlaus umringt von Kindern

Bei uns kennt jedes Kind den heiligen Nikolaus. Am 6. Dezember – so ist es Brauch – bringt er den Kindern Geschenke. Aufgeregt und mit leuchtenden Augen erwarten alle Kinder den Samichlaus. Und so ist es selbstverständlich geworden, dass auch Eltern, die nicht religiös sind, einen Sack voll mit Äpfeln, Nüssen, Mandarinen und Schokolade packen und dann ihren Kindern erzählen, Nikolaus hätte den Sack für die Kinder gebracht.


Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Haben Sie ein Alter erreicht, in dem es lange Zeit her ist, dass Nikolaus Ihnen einen vollen Sack gebracht hat? Nun gut, wir Erwachsene habe ja gelernt, uns selber eine Schale mit Äpfeln, Nüssen & Mandarinen zu füllen und versüssen uns den Nikolausabend mit etwas Schokolade und Glühwein. Aber geht es Ihnen wie mir? Träumen Sie auch manchmal davon, wie schön es war, als früher Nikolaus noch zu Ihnen auf Besuch kam?

Buchcover Magischer BodenseeWenn Sie sich wieder mehr Begegnungen mit dem heiligen Nikolaus wünschen, wüsste ich Abhilfe. Machen Sie es doch einfach umgekehrt. Machen Sie sich auf den Weg, den heiligen Nikolaus zu besuchen. Rund um den Bodensee ist er ganz oft in Kirchen und Kapellen zu entdecken. Nicht nur am 6. Dezember, sondern während des ganzen Jahres ist er dort zu finden. „Magischer Bodensee – Wanderungen zu Orten der Kraft“ kennt die Wege zu ihm.

 

Wer mag, besucht St. Nikolaus – „Magischer Bodensee“ kennt die Wege zu ihm

Der hl. Nikolaus ist in das Münster St. Nikolaus in Überlingen eingezogen. Im Kirchenschiff ist es dunkel, bloss Kerzen erhellen den Weg des hl. Nikolaus und den Nikolausaltar im Chor.

Nikolausfest im St. Nikolausmünster

Den heiligen Nikolaus zu besuchen – wandernd oder per Schiff – ist an 365 Tagen im Jahr eine schöne Sache. Die grösste Kirche, die ihm am Bodensee geweiht ist, steht in Überlingen, der Stadt, die früher als Hafen und Umschlagplatz für Getreide grosse Bedeutung hatte.

Im Nikolausmünster können Sie den Heiligen gleich mehrmals entdecken: Auf dem wundervollen aus Lindenholz geschnitzten Altar steht er fast oben – ganz in der Nähe des Heilands.

Sandsteinfigur des heiligen Nikolaus, Foto © Nils Theurer

Nikolaus im Nikolausmünster

Unübersehbar thront Nikolaus in Überlingen vor dem rechten Seitenschiff: Die Sandsteinfigur ist leicht zu finden.

Auch in anderen Städten rund um den See können Sie Nikolaus entdecken. In Bregenz ist ihm die barocke Seekapelle geweiht. Auch in der Bregenzer Pfarrkirche St. Gallus können Sie eine Figur von ihm finden.

Selbstverständlich ist er auch im Münster Unserer Lieben Frau in Konstanz vertreten. In einer Seitenkapelle sehen Sie, wie Nikolaus Kornsäcke nach Myra bringen lässt. Die dazugehörige Sage vom Kornwunder können Sie selbstverständlich in Magischer Bodensee – Wanderungen zu Orten der Kraft nachlesen. Ebenso, wie es der Bischof geschafft hat, zum Schutzpatron aller Schiffer zu werden. Darin erfahren Sie auch, durch welche Legende er zu jenem Heiligen wurde, auf dessen Geschenke heutzutage alle Kinder warten.


Pressestimme

Wer sich mit der Autorin auf Wanderschaft begibt, erlebt sie als unterhaltsame Begleiterin – Neue Zürcher Zeitung am Sonntag

 

Magischer Bodensee: beim AT Verlag bestellen


Alle Orte, die Sie mit „Magischer Bodensee – Wanderungen zu Orten der Kraft“ in Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz entdecken können:

A | Aach | Alberschwende | Altmannsdorf Staad | Altnau | Andelsbuch | Appenzell | Arbon | Azmoos | B | Balzers | Betenbrunn | Birnau | Bodanrück | Bodman | Bregenz |E | Eriskirch | Eschenz | F | Fontnas | Frauenberg | Friedrichshafen | G | Gebhardsberg | Gretschins | Goldbach | Gutenberg | H | Hagnau | Heiden | Heidenhöhlen | Heiligenberg | Hilzingen | Hohenklingen | Hohentwiel | Hoyerberg | I | Insel Reichenau | Ilga-Quellen | K | Kattenhorn | Klingenzell | Konstanz | Kreuzlingen | L | Landschlacht | Lindau | Lippertsreute | Ludwigshafen | M | Mammern | Mariabrunn | Maria im Stein | Marienschlucht | Markelfingen | Meersburg | Mindelsee | Mittelzell | Mörschwil | Münsterlingen | N | Niederzell | Notkersegg | O | Oberzell | Ochsenberg | Öhningen | P | Pfänder | Pfyn | Prälatenweg | R | Radolfzell | Reichenau | Rheineck | Rheinfall | Rorschach | S | Salem | Schäfler | Schwarzenberg | Seerücken | Singen | Steckborn | St. Gallen | Stein am Rhein | Steiniger Tisch | Stockach | T | Thal | U | Überlingen | W | Wahlwies | Wartau | Wasserauen | Werdinsel | Wildkirchli | Z | Zizenhausen |


Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Viel Vergnügen beim Lesen in Magischer Bodensee- Wanderungen zu Orten der Kraft, und viele schöne Begegnungen mit dem heiligen Nikolaus rund um den Bodensee wünsche ich Ihnen herzlich!

Bischof Nikolaus

Wenn Sie Lust auf jene Nikolausgeschichten haben, die noch nicht in meinen Büchern stehen, dann lade ich Sie herzlich ein, den Vortrag am 13. Dezember zu besuchen, den ich im Kirchgemeindehaus in Berg am Irchel um 19.30 Uhr halten darf.

In „Barbara, Samichlaus, Luzia und die heiligen drei Könige“ erzähle ich von Advents- und Weihnachtsbräuchen, die mich in den Alpen und in meiner Wahlheimat Zürich begeistern.


Impressum & Haftungsausschluss