Agenda & Tickets

 

SEPTEMBER 2018

29. September 2018, 10.00 – 12.30 Uhr

Bergbauern & Glaubenshelden –  Die Reformation in Zürich & die Waldenser – Stadtführung

Kantige Bergler waren sie, die Waldenser aus den piemontesischen Tälern. Wie sie auf ihrer Flucht nach Zürich kamen, warum die Zürcher sie als Glaubenshelden feierten, was schon Zwingli und Bullinger an den Waldensern gefiel, erfahren Sie auf dieser Stadtführung … mehr zu  “Die Reformation in Zürich und die Waldenser”

Veranstalterin: Reformierte Kirchgemeinde Unterstrass für alle Interessierten

Den genauen Treffpunkt erfahren Sie auf Ihrem Online-Ticket.

Zur Zeit sind noch 4 Tickets verfügbar.

Event Ticket Type Preis Anzahl Warenkorb
Bergbauern & Glaubenshelden -  29. 9. 2018, 10:00 Uhr Stadtführung CHF25
Ticket(s) zum Warenkorb hinzufügen

 

Falls es Ihnen nicht möglich ist, Online-Tickets zu kaufen, können Sie auch bei mir Tickets per Mail oder telefonisch (044 709 08 07) kaufen – mit Angabe von Datum, Uhrzeit, Name, Adresse und Handynummer.


OKTOBER 2018

28. Oktober 2018, 13.00 – 15.30 Uhr

Begeistert und eigenwillig – Wie Frauen die Kanzeln eroberten – Stadtführung

Die Autorin Barbara Hutzl-Ronge bei der Kanzel im Grossmünster in Zürich.

Anlässlich des 100-Jahr-Jubiläums der Ordination von Rosa Gutknecht und Elise Pfister in der Kirche St. Peter biete ich eine neue Stadtführung an.

Bei diesem Spaziergang erfahren Sie, wie beherzt und klug die Frauen für ihr Recht auf Verkündigung eintraten. Sie hören von rebellischen Konfirmandinnen am Grossmünster,  wie die Kirchgemeinde Neumünster für ihre Pfarrerin bis vors Bundesgericht zog und von „zwölf Apostelinnen“, deren Ordination für viel Aufsehen sorgte. … mehr zu “Begeistert und eigenwillig – Wie Frauen die Kanzeln eroberten”

Veranstalterin: Evangelisch-reformierte Landeskirche des Kantons Zürich für alle Interessierten

Anmeldung bei: Sara Ejiro, 044 258 9283 sara.ejiro@zh.ref.ch

mehr zu den Veranstaltungen 100 Jahre Frauenordination


31. Oktober 2018, 10.00 – 11.40 Uhr

Zwölf Jahre, in denen es um die Wurst ging – Zwingli, die Täufer & die Reformation in Zürich – Stadtführung

Bei dieser Stadtführung erzähle ich Ihnen von zwölf turbulenten Jahren: wie Huldrych Zwingli im Grossmünster predigte, wer beim Wurstessen bei Froschauer dabei war, von den Disputationen im Rathaus und der Aufhebung der Klöster… Um die Wurst ging es dabei allemal. … mehr zu “Zwingli, die Täufer & die Reformation in Zürich”

Veranstalter: Reformierte Kirchgemeinde Gaiserwald

Anmeldung bei: Pfr. Martin Heimbucher, Tel: 071 311 17 77


NOVEMBER 2018

3. November 2018, 14.00 – 16.15 Uhr

Seidentüchli & Bankgeschäfte – Die Reformation in Zürich & die Locarner Glaubensflüchtlinge – Stadtführung

Wie die Glaubensflüchtlinge aus Locarno nach Zürich kamen, hier den Fernhandel in Schwung brachten, die Seidenindustrie erfanden und Banken gründeten, erzähle ich Ihnen auf dieser Führung. Sie erfahren, wie aus Asylanten geschätzt Bürger wurden und hören die spannenden Geschichten der Locarner Familien Duno, Zanino, Muralt, Orelli und Pebbia sowie der Pestalozzi aus Chiavenna … mehr zu  “Die Reformation in Zürich und die Locarner Glaubensflüchtlinge”

Veranstalterin: Frauenverein Fägswil

Anmeldung bei: Regula Lomann, 077 462 17 36


4. November 2018, ca. 12.30 – 14.00 Uhr

Zwölf Jahre, in denen es um die Wurst ging – Reformationsgeschichte(n) locker erzählt 

Anschliessend an den Gottesdienst um 10.00 Uhr und nach einem Schmaus von Suppe und Zwinglibrot erzähle ich Reformationsgeschichten von zwölf turbulenten Jahren: wie Huldrych Zwingli im Grossmünster predigte, wer beim Wurstessen bei Froschauer dabei war, von den Disputationen im Rathaus und der Aufhebung der Klöster… Um die Wurst ging es dabei allemal. …

Veranstalter: Kloster Kappel

mehr zum Reformationssonntag im Kloster Kappel


30. November 2018, 20.00 – 22.00 Uhr

Barbara, Samichlaus, Luzia und die heiligen drei Könige – Vortrag

Gerne erzähle ich Ihnen von Advents- und Weihnachtsbräuchen, die mich in den Alpen und in meiner Wahlheimat Zürich begeistern:

Von Feiern zu Ehren der heiligen Barbara tief im Inneren von Bergwerken, vom Samichlaus, der in Zürich eine ganz eigene Geschichte zu haben scheint, sowie vom Klausjagen und von Saint Nicolas in Freiburg. Von der überraschenden Begegnung mit der Luziabraut mit ihrem leuchtenden Lichterkranz in der Limmatstadt wird die Rede sein, aber auch von den Spräggelen, wilden Schreckgestalten, die in der dunklen Zeit ihr Unwesen treiben. Abschliessend werde ich Ihnen von der unglaublichen Reise der heiligen drei Könige berichten, die – wer hätte das gedacht! – sogar durch Zürich kamen.

Veranstalterinnen: Frauenverein Marthalen, im Theorieraum im Feuerwehrgebäude, 8460 Marthalen


DEZEMBER 2018

2. Dezember 2018, 14.15 – 16.15 Uhr

Zwölf Jahre, in denen es um die Wurst ging – Zwingli, die Täufer & die Reformation in Zürich – Stadtführung

Bei dieser Stadtführung erzähle ich Ihnen von zwölf turbulenten Jahren: wie Huldrych Zwingli im Grossmünster predigte, wer beim Wurstessen bei Froschauer dabei war, von den Disputationen im Rathaus und der Aufhebung der Klöster… Um die Wurst ging es dabei allemal. … mehr zu “Zwingli, die Täufer & die Reformation in Zürich”

Veranstalterin: Landeskirche Uri

Anmeldung bei: Pfr. Rahel Eggenberger, Tel: 079 835 98 86


JANUAR 2019

19. Januar 2019, 10.00 – 12.30 Uhr

Begeistert und eigenwillig – Wie Frauen die Kanzeln eroberten – Stadtführung

Die Autorin Barbara Hutzl-Ronge bei der Kanzel im Grossmünster in Zürich.

Auf den Tag genau, exakt 100 Jahre nachdem Elise Pfister zum ersten Mal am 19. Januar 1919 im Neumünster predigte, gehen wir den Geschichten dieser bemerkenswerten Frau und ihrer Kolleginnen nach.

Bei diesem Spaziergang erfahren Sie, wie beherzt und klug die Frauen für ihr Recht auf Verkündigung eintraten. Sie hören von rebellischen Konfirmandinnen am Grossmünster,  wie die Kirchgemeinde Neumünster für ihre Pfarrerin bis vors Bundesgericht zog und von „zwölf Apostelinnen“, deren Ordination für viel Aufsehen sorgte. … mehr zu “Begeistert und eigenwillig – Wie Frauen die Kanzeln eroberten”

Veranstalterin: Kirche Neumünster für die Kirchenkreise 7+8

Anmeldung bei: Pfr. Heidrun Suter-Richter, 044 383 40 27, heidrun.suter@zh.ref.ch


MÄRZ 2019

9. März 2019, 10.10 – 12.10 Uhr

Zwölf Jahre, in denen es um die Wurst ging – Zwingli, die Täufer & die Reformation in Zürich – Stadtführung

Bei dieser Stadtführung erzähle ich Ihnen von zwölf turbulenten Jahren: wie Huldrych Zwingli im Grossmünster predigte, wer beim Wurstessen bei Froschauer dabei war, von den Disputationen im Rathaus und der Aufhebung der Klöster… Um die Wurst ging es dabei allemal. … mehr zu “Zwingli, die Täufer & die Reformation in Zürich”

Veranstalterin: Reformierte Erwachsenenbildung Säuliamt für Mitglieder der Reformierten Kirche im Säuliamt

Anmeldung bei: Pfr. Bettina Bartels, 044 761 60 15


APRIL 2019

13. April 2019, 10.00 – 12.30 Uhr

Mit spitzer Feder, Kochlöffel & Skihosen – Die Frauen & die Reformation in Zürich – Stadtführung

Sie erfahren, was Frauen zur Reformation beitrugen und wie es ihnen damit erging. Wir folgen Stationen auf den Lebenswegen von Anna Reinhart Zwingli, Katharina von Zimmern, Anna Adlischwyler Bullinger und anderen. Zudem gehen wir der Frage nach, warum es so unerhört war, dass Frauen predigten, welche Frauen es wagten und wie es kam, dass sie es endlich durften … mehr zu “Die Frauen und die Reformation in Zürich”

Veranstalterin: Reformierte Erwachsenenbildung Säuliamt für Mitglieder der Reformierten Kirche im Säuliamt

Anmeldung bei: Pfr. Bettina Bartels, 044 761 60 15


27. April – 3. Mai 2019

Eine Reise zu Kirchen auf kraftvollen Orten in Wien – Gemeindereise der Kirchgemeinde Grossmünster

Es ist mir eine grosse Freude, die Grossmünster-Gemeindereise 2019 nach Wien gestalten zu dürfen.

Wir beginnen unsere Reise dort, wo Zwingli vor mehr als 500 Jahren studiert hat. Dann besuchen wir Kirchen auf kraftvollen Orten, strawanzen durch Gassen mit barocken Hausfassaden, entdecken alte Klöster und lauschige Pawlatschenhöfe. Wir hören Musik in Schuberts Geburtshaus und im Goldenen Saal des Musikvereins und wir gehen den Spuren von Reform und Reformation in Wien nach. Programm der Gemeindereise 2019 nach Wien.

Haben Sie Lust, mit uns – mit dem Grossmünsterpfarrer Christoph Sigrist und mir – nach Wien zu reisen? Mitglieder der Kirchgemeinde Grossmünster können sich ab sofort anmelden. Eventuell gibt es ab 15. November 2018 noch frei Plätze für Personen, die dem Grossmünster nahe stehen. Anmeldeschluss ist am 18. Dezember 2018.

Veranstalter: Ref. Kirchgemeinde Grossmünster Zürich

Die Unterlagen für die Anmeldung erhalten Sie im Grossmünster Sekretariat bei Yves Baer, 044 250 66 50


JUNI 2019

29. Januar 2019, 10.00 – 12.30 Uhr

Begeistert und eigenwillig – Wie Frauen die Kanzeln eroberten – Stadtführung

Die Autorin Barbara Hutzl-Ronge bei der Kanzel im Grossmünster in Zürich.

Vor 100 Jahren – im Juni 1919 – predigte Rosa Gutknecht zum ersten Mal im Grossmünster. Anlässlich des Jubiläums gehen wir den Geschichten dieser bemerkenswerten Frau und ihrer Kolleginnen nach.

Bei diesem Spaziergang erfahren Sie, wie beherzt und klug die Frauen für ihr Recht auf Verkündigung eintraten. Sie hören von rebellischen Konfirmandinnen am Grossmünster,  wie die Kirchgemeinde Neumünster für ihre Pfarrerin bis vors Bundesgericht zog und von „zwölf Apostelinnen“, deren Ordination für viel Aufsehen sorgte. … mehr zu “Begeistert und eigenwillig – Wie Frauen die Kanzeln eroberten”

Veranstalter: Freundeskreis Grossmünster

Anmeldung bei: Christoph Scheider, freunde@grossmuenster.ch


Impressum & Haftungsausschluss