Agenda & Tickets

JANUAR

19. JANUAR 2020 | ca. 11.00 Uhr Kirchenkaffee mit Buchpräsentation

Zürich – Spaziergänge durch 500 Jahre überraschende Stadtgeschichten – Buchpräsentation

Einer der elf Spaziergänge im neuen Buch ist ganz der letzten Äbtissin des Fraumünsters – Katharina von Zimmern – gewidmet.

Deshalb freut es mich ausserordentlich, dass ich das Buch nach dem Gottesdienst mit Pfarrer Niklaus Peter im Fraumünster vorstellen darf. Ebenso zugegen wird Martina Issler sein, welche die sensationell schönen Fotos für das Buch gemacht hat. Gern signieren wir auch all die Bücher, die Sie direkt beim Kirchenkaffee erwerben können.

Veranstalterin: Reformierte Kirche Fraumünster

Der Kirchenkaffee findet im Chorraum des Fraumünsters statt, im Licht der wundervollen Fenster von Marc Chagall.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen.


29. JANUAR 2020 | 20.00 – 21.30 Uhr

Zürich – Spaziergänge durch 500 Jahre überraschende Stadtgeschichten – Buchpräsentation

Auf elf Spaziergängen können Sie mit meinem neuen Buch durch lauschige Gassen streifen, dabei stattliche Bürgerhäuser, verträumte Innenhöfe und die Vielfalt reformierter Kirchen und verschwundener Klöster entdecken.

Gerne stelle ich das Buch in Urdorf vor und danke Pfarrer Ivan Walther für die Einladung.

Ich freue mich, all jene aus dem Limmattal wiederzusehen, die während des Reformationsjubiläums 2019 meine Stadtführungen besucht haben und bin gwundrig auf neue Gesichter.

Veranstalterin: Evang.-ref. Kirchgemeinden des Limmattals. Neue reformierten Kirche, Weihermattstr. 40, 8902 Urdorf

Alle Interessierten sind herzlich willkommen.


FEBRUAR

14. FEBRUAR 2020 | 14.30 – 16.30 Uhr Kirchenkaffee mit Buchpräsentation

Zürich – Spaziergänge durch 500 Jahre überraschende Stadtgeschichten – Buchpräsentation

Nachdem es mir 2018 vergönnt war, den Benediktinern aus Engelberg bei einer Stadtführung die Zürcher Reformation nahe zu bringen, durfte ich 2019 auch die Pfarrerin Ruth Brechbühl und den Kirchgemeinderat der reformierten Kirche in Engelberg auf den Spuren von Zwingli und seinen Freunden durch die Stadt führen.

Deshalb ist es mir eine grosse Freude, in Engelberg beim Kirchenkaffee spannende Geschichten aus der Reformationszeit zu erzählen und dabei auch mein neues Buch vorstellen zu dürfen.

Veranstalterin: Reformierte Kirche Engelberg Reformiertes Kirchgemeindehaus, Dorfstrasse 50c, 6391 Engelberg

Alle Interessierten sind herzlich willkommen.


MÄRZ

30. März 2020 | 14.00 – 16.00 Uhr

Göttlicher Lufthauch und Heilige Schrift- Happy Birthday, Druckerei Froschauer! – Stadtführung

Brunnenfigur aus Sand: Auf einem Frosch sitz ein Knabe, der triumphierend seine Fahne schwingt. Froschauerbrunnen Zürich

Bei dieser Stadtführung erzähle ich von der Pioniertat der Zürcher: Wie Zwingli und seine Freunde als Erste das Alte und Neue Testament aus den Ursprachen Hebräisch und Griechisch in eine Volkssprache, ins Deutsche, übersetzten und damit fünf Jahre früher als Luther fertig waren. Wo Christoph Froschauer die Zürcher Bibel druckte, damit einen Bestseller landete und so den Grundstein für das seit 500 Jahren bestehende Unternehmen Orell Füssli legte. Höhepunkt ist die Besichtigung der originalen Froschauer-Bibel von 1531 im Grossmünster.

Veranstalter: Senioren-Universität Zürich UZH3 Sonderveranstaltungen 1. Halbjahr 2020; CHF 40.- für Mitglieder, CHF 70.- für Gäste

Online-Anmeldung / Anmeldeschluss: Freitag, 13. März 2020 Sie erhalten eine Bestätigung Ihrer Teilnahme und erfahren den Treffpunkt für die Stadtführung.


MAI

11. Mai 2020 | 14.00 – 16.00 Uhr

Göttlicher Lufthauch und Heilige Schrift- Happy Birthday, Druckerei Froschauer! – Stadtführung

Brunnenfigur aus Sand: Auf einem Frosch sitz ein Knabe, der triumphierend seine Fahne schwingt. Froschauerbrunnen Zürich

Bei dieser Stadtführung erzähle ich von der Pioniertat der Zürcher: Wie Zwingli und seine Freunde als Erste das Alte und Neue Testament aus den Ursprachen Hebräisch und Griechisch in eine Volkssprache, ins Deutsche, übersetzten und damit fünf Jahre früher als Luther fertig waren. Wo Christoph Froschauer die Zürcher Bibel druckte, damit einen Bestseller landete und so den Grundstein für das seit 500 Jahren bestehende Unternehmen Orell Füssli legte. Höhepunkt ist die Besichtigung der originalen Froschauer-Bibel von 1531 im Grossmünster.

Veranstalter: Senioren-Universität Zürich UZH3 Sonderveranstaltungen 1. Halbjahr 2020; CHF 40.- für Mitglieder, CHF 70.- für Gäste

Online-Anmeldung / Anmeldeschluss: Freitag, 13. März 2020 Sie erhalten eine Bestätigung Ihrer Teilnahme und erfahren den Treffpunkt für die Stadtführung.


15. Mai 2020 | 14.00 – 16.00 Uhr

Göttlicher Lufthauch und Heilige Schrift- Happy Birthday, Druckerei Froschauer! – Stadtführung

Brunnenfigur aus Sand: Auf einem Frosch sitz ein Knabe, der triumphierend seine Fahne schwingt. Froschauerbrunnen Zürich

Bei dieser Stadtführung erzähle ich von der Pioniertat der Zürcher: Wie Zwingli und seine Freunde als Erste das Alte und Neue Testament aus den Ursprachen Hebräisch und Griechisch in eine Volkssprache, ins Deutsche, übersetzten und damit fünf Jahre früher als Luther fertig waren. Wo Christoph Froschauer die Zürcher Bibel druckte, damit einen Bestseller landete und so den Grundstein für das seit 500 Jahren bestehende Unternehmen Orell Füssli legte. Höhepunkt ist die Besichtigung der originalen Froschauer-Bibel von 1531 im Grossmünster.

Veranstalter: Senioren-Universität Zürich UZH3 Sonderveranstaltungen 1. Halbjahr 2020; CHF 40.- für Mitglieder, CHF 70.- für Gäste

Online-Anmeldung / Anmeldeschluss: Freitag, 13. März 2020 Sie erhalten eine Bestätigung Ihrer Teilnahme und erfahren den Treffpunkt für die Stadtführung.


Impressum & Haftungsausschluss