Agenda & Tickets

Diese Stadtführungen warten auf Sie – und auf bessere Zeiten

Katharina von Zimmern – Von der Fürstäbtissin des Fraumünsters zur Bürgerin in Zürich – Stadtführung

Die Äbtissin des Fraumünsters unterstützte im entscheidenden Moment die Reformation in Zürich und bewahrte zugleich den Frieden in der Stadt. Wir besuchen zuerst im Landesmuseum in Zürich die Räume, welche die Äbtissin einst für die Abtei Fraumünster bauen liess. Dann gehen wir auf einer Stadtführung dem Lebensweg Katharinas von der Fürstäbtissin im Fraumünster zur Bürgerin der Stadt nach.

Gerne werde ich diese Führung, für die ich schon etliche Male privat gebucht wurde, öffentlich ausschreiben, sobald die Zeiten besser werden – und freue mich dann auf Ihr Kommen.


Überraschende Frauen auf dem Friedhof Sihlfeld – Friedhofsführung mit Vortrag

Überraschendes geleistet haben alle Frauen, von denen ich in meinem neuen Buch «Zürich – Spaziergänge durch 500 Jahre überraschende Stadtgeschichten» erzähle.

 

Die Ärztin Marie Heim Vögtlin, die Gründerin des Zürcher Frauenvereins Susanna Orelli-Rinderknecht und die Pfarrerin Verena Pfenninger-Stadler besuchen wir bei einer Führung durch den Friedhof Sihlfeld.

Jene, an die kein Grab erinnert –  Katharina von Zimmern, Anna Reinhart Zwingli, Anna Adlischwyler Bullinger, Barbara Muralta, Blanche Gamond und Cleophea Pestalozzi-von Orelli – stelle ich anschliessend im Friedhof Forum vor.

Veranstalterin: Friedhof Forum Sihlfeld

Anmeldung, sobald ein neuer Termin feststeht, über die Homepage vom Friedhof Forum


MAI

11. Mai 2020 | 14.00 – 16.00 Uhr

Göttlicher Lufthauch und Heilige Schrift- Happy Birthday, Druckerei Froschauer! – Stadtführung

Brunnenfigur aus Sand: Auf einem Frosch sitz ein Knabe, der triumphierend seine Fahne schwingt. Froschauerbrunnen Zürich

Bei dieser Stadtführung erzähle ich von der Pioniertat der Zürcher: Wie Zwingli und seine Freunde als Erste das Alte und Neue Testament aus den Ursprachen Hebräisch und Griechisch in eine Volkssprache, ins Deutsche, übersetzten und damit fünf Jahre früher als Luther fertig waren. Wo Christoph Froschauer die Zürcher Bibel druckte, damit einen Bestseller landete und so den Grundstein für das seit 500 Jahren bestehende Unternehmen Orell Füssli legte. Höhepunkt ist die Besichtigung der originalen Froschauer-Bibel von 1531 im Grossmünster.

Veranstalter: Senioren-Universität Zürich UZH3 Sonderveranstaltungen 1. Halbjahr 2020; CHF 40.- für Mitglieder, CHF 70.- für Gäste

Online-Anmeldung / Anmeldeschluss: Freitag, 13. März 2020 Sie erhalten eine Bestätigung Ihrer Teilnahme und erfahren den Treffpunkt für die Stadtführung.


15. Mai 2020 | 14.00 – 16.00 Uhr

Göttlicher Lufthauch und Heilige Schrift- Happy Birthday, Druckerei Froschauer! – Stadtführung

Brunnenfigur aus Sand: Auf einem Frosch sitz ein Knabe, der triumphierend seine Fahne schwingt. Froschauerbrunnen Zürich

Bei dieser Stadtführung erzähle ich von der Pioniertat der Zürcher: Wie Zwingli und seine Freunde als Erste das Alte und Neue Testament aus den Ursprachen Hebräisch und Griechisch in eine Volkssprache, ins Deutsche, übersetzten und damit fünf Jahre früher als Luther fertig waren. Wo Christoph Froschauer die Zürcher Bibel druckte, damit einen Bestseller landete und so den Grundstein für das seit 500 Jahren bestehende Unternehmen Orell Füssli legte. Höhepunkt ist die Besichtigung der originalen Froschauer-Bibel von 1531 im Grossmünster.

Veranstalter: Senioren-Universität Zürich UZH3 Sonderveranstaltungen 1. Halbjahr 2020; CHF 40.- für Mitglieder, CHF 70.- für Gäste

Online-Anmeldung / Anmeldeschluss: Freitag, 13. März 2020 Sie erhalten eine Bestätigung Ihrer Teilnahme und erfahren den Treffpunkt für die Stadtführung.


AUGUST

1. AUGUST 2020 | 18.00 Uhr

Grosse 1.August-Feier im Klus Park – 1.August-Ansprache

Eingeladen von den Quartiervereinen Hirslanden, Hottingen und Riesbach ist es mir eine besondere Ehre, die 1. August-Ansprache im Klus Park halten zu dürfen. Ich freue mich, mit Ihnen der Alphornbläser-Vereinigung Zürich-Stadt zu lauschen und zu den Klängen der North Big Band das Tanzbein zu schwingen. Programm

Veranstalter: Quartiervereine Hirslanden, Hottingen und Riesbach sowie das Alterszentrum Klus Park, Asylstrasse 130, 8031 Zürich


SEPTEMBER

19. September 2020 | 11.00 – 16.15 Uhr

Vom Rheinfall bis zur Klosterinsel Rheinau – geschichtenreicher Ausflug zum und auf dem Rhein

Zwischen markanten Felsen stürzen die Wasser des Seerhein nieder und bieten am Rheinfall ein berauschendes Schauspiel

Anlässlich des Bodensee Kirchentages besuchen wir den Rheinfall. Gern erzähle ich Ihnen von  Wasserwesen, die sich dort zum rauschenden Fest treffen, und Hans Peter Werren, der Pfarrer von Berg am Irchel, berichtet von einer überraschenden Taufe im Rhein. Während wir mit dem Schiff den Rhein abwärts fahren, erfahren Sie, wie Nikolaus zum Schutzheiligen der Schiffer wurde.

Die Klosterkirche mit den zwei roten Zwiebeltürmen und den Klostergebäuden auf der Insel im Rhein bei Rheinau

Am Nachmittag besuchen wir die Klosterinsel, hören vom irischen Mönch Fintan, der sich hier in eine Klause zurückgezogen hatte, besuchen die gotische Spitzkirche und die barocke Klosterkirche, in der mit prächtigen Bildern die Gottesmutter Maria verehrt wird.

Veranstalter: 18. Internationaler Ökumenischer Bodensee Kirchentag 2020 in Schaffhausen

Anmeldung: bei Hans Peter Werren zu gegebener Zeit


Impressum & Haftungsausschluss